Gewährleistung im Baurecht

Titelfilter     Anzeige # 
Beitragstitel
Mängel vor der Abnahme: Kosten der Ersatzvornahme nur bei Ausspruch der Kündigung (VOB/B-Vertrag!)
Änderung der allgemein anerkannten Regeln der Technik zwischen Auftragserteilung und Abnahme
Angemessenheit der Mangelbeseitigungsfrist
Ausführung entgegen den anerkannten Regeln der Technik vereinbart
Richtiges Baumaterial vom falschen Lieferanten ist kein Baumangel
Wärmedämmverbundsystem muss gegen Feuchtigkeit abgedichtet werden
Minderungshöhe bestimmt sich nach den Brutto- Mängelbeseitigungskosten
Sicherungsabrede unwirksam bei formularmäßigem Verzicht auf Einrede der Anfechtung
Alle Fenster mangelhaft, auch wenn sich Wurmfraß noch nicht bei allen Fenstern gezeigt hat
Grundsätzlich keine Mängelgewährleistungsrechte vor Abnahme beim BGB-Werkvertrag
Kostenvorschussanspruch nach Kündigung eines Werkvertrags?
Anerkannte Regel der Technik
Gewährleistung trotz Erfüllung der Hinweispflicht?
Nachbesserung aus Kulanz
Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen vor der Abnahme
Gewährleistung in Leistungskette AG – GU – NU
Beginn der Gewährleistungsfrist im Falle des § 4 Abs. 7 VOB/B
Abweichung von der vereinbarten Leistung
Abweichung von Herstellervorgaben
Auch eine Kulanzzusage kann bindend sein
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 6